Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite
weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen. 

Info Hygiene

Hygiene in der Endoskopie

In unserer Facharztpraxis für Gastroenterologie legen wird grössten Wert auf eine hygienisch einwandfreie Aufbereitung der Endoskope und des Zusatzinstrumentariums.

Nach jeder Untersuchung werden die Endoskope im Aufbereitungsraum zunächst von Hand mit einer Reinigungslösung und Bürsten vorgereinigt. Im Anschluss daran erfolgt die weitere Aufbereitung (Reinigung, Spülung, Desinfektion und Trocknung) der Geräte in speziell dafür hergestellten Waschautomaten (ERD), die einer kontinuierlichen Überprüfung durch die Fa. Olympus unterzogen werden. Die regelmäßige Wartung und Instandhaltung genießt höchste Priorität. Später werden die Endoskope hängend in den speziellen Endoskopieschränken gelagert.

Es erfolgen zusätzlich regelmäßige Hygienekontrollen durch Hygieneinstitute, die von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe autorisiert sind. Wir haben bisher immer das Zertifikat für einwandfrei aufbereitete Endoskope erhalten. Es waren keine Keime nachweisbar.